Partielle Sonnenfinsternis 20.03.2015

Martin Elsässer

Ein paar Impressionen der partiellen Sonnenfinsternis, beobachtet aus Kirchseeon. Das Wetter war stabil gut, nur ab und an leichte Schleierwolken.

Volles Rohr
Sechs Optiken zeigten zur Sonne, zwei davon zur visuellen Beobachtung. Visuell fand ich die Finsternis im Weisslicht eher fad (die Sonne war ja auch recht blank), in H-Alpha war es viel interessanter.

Sonnendrache
Zur maximalen Bedeckung zeigte sich dann auch der "Sonnendrache".

Sonne mit Mond und Flugzeug
Ein Kondensstreifen verziert die Sonnensichel.

Maximale Bedeckung
Die Sonnensichel bei der maximalen Bedeckung.

Reihenaufnahme
Eine Serie von Aufnahmen mit kleiner Brennweite und stehender Kamera zeigt den Verlauf der Finsternis in einem Bild. Die Sonne bewegte sich nach rechts oben, die Finsteris beginnt also links unten in diesem Feld.

Videos

Die Einzelbidler stammen von einem 80mm ED Refraktor mit Herschelkeil, Solar Continuum Filter, Lumenera Lu165 Kamera und dem LucamRecorder als Aufnahmesoftware.
Als Bearbeitung kam nur ein Flatfield und eine leichte Kontrasterhöhung zur Anwendung.
Weisslicht, 3000 Bilder, 95MB

Bericht von Alex