Versuche mit Solargraphie

Version von 2015-11-16, Martin Elsässer

Solargraphie
Ein erster Versuch über zwei Wochen Anfang November 2015. Die Projektion ist direkt linear auf eine ebene Fläche.
Die Dose hatte ca 10cm Durchmesser, war 3cm tief und das Papier lag auf der hinteren Seite, geklemmt von einem Streifen schwarze Iso-Matte.
Das Papier-Material ist einfach das Solar-Fotopapier von AstroMedia. Für diese Anwendung wohl zu körnig?
Warum ist es allgemein so stark geschwärzt? Was ist die Auffhellung rechts oben, wo das Licht aus Westen kommen müsste?

Pläne