Komet Wirtanen (46P) am 28. November 2018

Martin Elsässer 2018

Der Komet Wirtanen wurde am 28. November bei einer Exkursion zum Sudelfeld beobachtet. Dies war der erste Abend wo der Mond ein ausreichand langes Fenster zur ungestörten Beobachtung lies.
Da es im Flachland neblig war mussten wir ins Gebirg ausweichen. Am bekannten Skifahrerparkplatz war es klar und der Komet sofort im Fernglas als diffuser Fleck zu erkennen. Sämtliche Skikanonen der Umgebung waren in Betrieb und vertrieben die abendliche Stille. Da wir uns (zu Recht) vor Nebel und Eisstaub fürchteten haben wir die Ausrüstung mit Schlitten noch ca 100m höher durch den wenigen Schnee gezerrt. Von da hatten wir dann einen Logenplatz über den wabernden Nebel und die Vorbereitungen fü die Skisaison, während oben die Sterne ihre Bahn zogen. Durch die Nähe zum Inntal war es aber nicht perfekt dunktel, sondern nach Süden merklich aufgehellt.

Komet Wirtanen am 28. November 2018
Komet Wirtanen, aufgenommen mit 64 Aufnahmen a 30s, gegen 21:40. 300mm Tele bei ca f/3.5, astro-modifizierte Canon 1000D bei ISO1600, azimutal nachgeführt.

Berg, Sterne, Nebel
Blick nach Süden nach Mondaufgang. Wir waren ausreichend hoch um dauerhaft über dem Nebel zu bleiben. Am Parkplatz unten hatte es beim Abstieg fliegende Eiskristalle.

Mondaufgang
Mondaufgang, das aschgraue Mondlicht kommt zuerst. Etwas unterhalb wäre Regulus, darauf haben wir aber nicht mehr gewartet.

Sternbild Orion Strichspur
Strichspur des Sternbilds Orion, etwas bunter

Strichspuren nach Sueden
Strichspuren nach Süden über die ganze Dauer unseres Aufenthalts. Da wir diese Kamera zuerst aufgestellt haben wurde auch der Aufbau der anderen Systeme erfasst, daher sieht der Vordergrund so hell aus. Maximum halt.

Auf Webcams

Auch ein paar von Floris tollen Webcams zeigen den Kometen an diesem Abend:

Zurück zur Wirtanen Übersicht